Gute Mitarbeiterschaft bei Seacon Logistics

Für Seacon Logistics ist eine gute Mitarbeiterschaft sehr wichtig. Obwohl ich in einem internationalen Unternehmen arbeite und über 700 Kollegen habe, setzt sich Seacon sehr für seine Mitarbeiter ein. Bei hoher Kollegialität sind die Wege kurz. Nicht umsonst habe ich hier zweimal ein Praktikum absolviert und schließlich als Accounting Spezialist im Control Tower gearbeitet. 

Entfaltungsmöglichkeiten
Aufgrund meiner positiven Erfahrungen während meines ersten Praktikums, bei dem ich hauptsächlich einfache Arbeit geleistet habe, bin ich für mein Abschlusspraktikum ein zweites Mal in den Control Tower gekommen. Beim zweiten Mal erhielt ich die Möglichkeit, zusätzliche operative Aufgaben zu übernehmen. Ich habe mich unter anderem am Carrier Management und den Logistikbedürfnissen der Kunden beteiligt. Alles, was ich dort gelernt habe, kann ich jetzt in meinem Job anwenden. Dies war ausschlaggebend für meine Entscheidung, bei Seacon Logistics zu bleiben. Mittlerweile arbeite ich als Accounting Spezialist seit über drei Jahren mit viel Freude im Control Tower. 

Im Unternehmen weiterwachsen
Als Neueinsteiger auf dem Arbeitsmarkt und als Seacon-Mitarbeiter ist es interessant, dass man an Schulungen und Weiterbildungen teilnehmen darf. Mit Kunden zusammenarbeiten und das Lösen von Problemen mache ich sehr gerne, und darin kann ich mich jetzt weiter entwickeln. Mein Kollege begleitet mich dabei. Er arbeitet hier schon einige Jahre länger und hat den gleichen Werdegang mitgemacht. Nach seinem Praktikum hat auch er bei Seacon im Control Tower angefangen. Das Ziel besteht darin, ihn bei seiner Arbeit zu unterstützen und in dieser Rolle weiterzuwachsen, damit ich diese Bereiche in Zukunft übernehmen kann.

Groß, aber dennoch persönlich
Seacon sorgt sich gut um sein Personal. Egal, ob Praktikant oder jahrelanger Mitarbeiter: Jeder wird regelmäßig hervorgehoben. Beispielsweise mit einem Weihnachtspaket, Konfetti bei einem neuen Vertrag, einem Gutschein zum Geburtstag, und wir erhielten sogar einen Tischgrill mit einem selbstgemachten Rezeptbuch zum 35. Jubiläum von Seacon. Es sind Kleinigkeiten, die den Unterschied ausmachen. Es ist ein großes Unternehmen, aber alles bleibt persönlich. Das schätze ich sehr und gibt mir einen Kick. Ich hoffe, hier noch lange arbeiten zu dürfen. 

10 September 2021

Aktuelle Blogs

Kontakt zu Seacon

Stehen Sie vor einer logistischen Herausforderung und möchten Sie sich beraten lassen? Möchten Sie uns besser kennenlernen, um zu sehen, ob wir uns verstehen? Unsere Experten stehen für Sie bereit!

Kontakt