Sandvik Mining and Rock Technology Supply Chain Solutions

Bei Seacon Logistics haben die Kunden einen hohen Stellenwert. Deshalb möchten wir Ihnen gerne einige Geschichten über die gute Zusammenarbeit mit unseren Kunden erzählen. Das Wort hat: Per Blomqvist, Global Freight Mgr. for Rock Tools von Sandvik Mining and Rock Technology. 

Sandvik ist ein weltweit führender Anbieter von Maschinen und Werkzeugen, Dienstleistungen und technischen Konzepten für den Bergbau und Gesteinsabbau. Darüber hinaus liefert das Unternehmen Werkzeuge und Techniken für das Zerspanen von Industriemetallen und ist auf hoch entwickelte Edelstähle und Speziallegierungen sowie Produkte für Industrieheizungen spezialisiert.  Das Unternehmen wurde 1862 in Sandviken in Schweden gegründet. Heute (2020) ist es in 130 Ländern weltweit tätig und beschäftigt mehr als 40.000 Personen. 

Um den europäischen Markt gut mit seinen Produkten versorgen zu können, entschied sich Sandvik im Jahr 2004 aufgrund der strategisch günstigen Lage und der multimodalen Möglichkeiten für ein Lager in Venlo. In den Niederlanden gibt es derzeit drei Lagerzentren von Sandvik: in Venlo, Eindhoven und Schiedam.

sandvik_logo.jpg

„Seacon ist nicht nur der Manager in einigen unserer Logistikketten, sondern auch unser Problemlöser.“

Per Blomqvist Global Freight Mgr. for Rock Tools

Solution

„Wir kamen im Rahmen der Errichtung unseres Lagers in Venlo mit Seacon Logistics in Kontakt“, beginnt Per Blomqvist seine Geschichte. „Damals waren wir auf der Suche nach einem festen Partner, der den gesamten Logistikprozess nach Osteuropa und in die Türkei durchführen konnte. Wir arbeiten seit 2004 zusammen und im Laufe der Jahre wurde die Zusammenarbeit immer weiter intensiviert. Auch verschiedene andere europäische Standorte arbeiten mittlerweile mit Seacon zusammen. Sandvik investiert gerne in Partner, auf die wir uns verlassen können. Das passt zu unserer Unternehmensphilosophie, außerdem bin ich der Meinung, dass man davon als Unternehmen langfristig profitiert.“ 

„Derzeit führt Seacon unsere tägliche europaweite Distribution aus den Lagern in Venlo und Eindhoven durch. Gelegentlich transportiert Seacon auch große Sendungen aus dem Lager in Schiedam für uns“, fährt Per Blomqvist fort. „Seacon ist nicht nur der Manager in einigen unserer Logistikketten, sondern auch unser Problemlöser. Seit zwei Jahren transportiert Seacon für uns auch eine kleine Warenmenge aus Indien. Wir konnten nämlich aufgrund von Embargos nicht mehr direkt aus unserem indischen Werk nach Russland liefern. Seacon hat uns bei der Etablierung einer neuen Route geholfen, sodass die Waren dennoch wöchentlich an ihr Ziel gelangen. Wir freuen uns, dass man uns dabei unterstützen kann.“ 

„Sandvik nimmt auch die Zolldienstleistungen von Seacon in Anspruch. Seacon unterstützt uns bei der Erstellung der erforderlichen Dokumente und dem Erhalt der richtigen Zertifikate für die europäischen Exporte. Zudem nimmt man uns auf dem Gebiet der Incoterms und im Bereich der Warehouse-Dienstleistungen einiges ab. Seacon holt zweimal pro Woche Sendungen im Lager von Sandvik ab, wonach der Control Tower von Seacon für die weitere Planung, die erforderlichen Dokumente und die Distribution in Europa sorgt.“ 

„Uns beiden ist der persönliche Kontakt sehr wichtig“, fährt Per fort. „Neben dem Kontakt per E-Mail und Telefon treffen wir einander deshalb mindestens zweimal jährlich in Venlo oder in Schweden. Dank unserer langjährigen Geschäftsbeziehung wissen wir genau, was wir aneinander haben. Unsere Zusammenarbeit ist nämlich wie ein offenes Buch. Das Engagement von Seacon ist ebenfalls ein großer Vorteil. Ein schönes Beispiel hierfür ist, dass unser Ansprechpartner zu Beginn der Zusammenarbeit selbst nach Istanbul geflogen ist, um Probleme dort sofort zu lösen. Das zeigt das Engagement und die Lösungsorientierung von Seacon. Ich könnte noch tagelang zahlreiche schöne Geschichten über unsere Zusammenarbeit erzählen, für mich ist das ein Zeichen, dass die Zusammenarbeit erfolgreich ist und von beiden Seiten geschätzt wird.“

Sie möchten eine Preisindikation anfordern oder haben eine Frage?

Sie stimmen unserer Datenschutzerklärung zu.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Folgen Sie uns auf unseren Social-Media-Kanälen und bleiben Sie über unsere Logistikentwicklungen auf dem Laufenden. Wir informieren Sie über unsere logistischen Herausforderungen, clevere Lösungen und über die Arbeit bei dem Logistikkettenmanager. Sehen wir uns da?