Showorchester Harmonie Fortissimo Seacon Blue

Als Unternehmen sind wir durch das Engagement in unserer Umgebung erfolgreich geworden und deshalb geben wir unserer Gesellschaft gerne etwas zurück. Auf unserer Seacon-Blue-Site teilen wir Geschichten von wunderbaren Partnerschaften. Das Wort haben: Gilbert Idink (Vorsitzender des Showorchester Harmonie Fortissimo), Rico Gielen (Marketingmanager bei Seacon Logistics) und Anita Keunen (Sales & Marketing Assistant bei Seacon Logistics) 

logo_fortissimo.jpg

“Seacon ist ein sehr engagierter Partner, der immer gerne mitdenkt. Die Musik, die Menschen und das Engagement stellen die kulturellen Berührungspunkte zwischen Fortissimo und Seacon dar.”

Gilbert Idink Vorsitzender

Story

„Das Showorchester Harmonie Fortissimo hat seinen Ursprung im Ven, einem Wohnviertel außerhalb der ehemaligen Venloer Stadtmauern“, beginnt Gilbert seine Geschichte. „Später wurde dieses Viertel zu einem vollwertigen Stadtteil der Stadt Venlo. Eine Gruppe von Blockflötisten – und später ein Trommler- und Flötenkorps – war eigentlich der Vorläufer des heutigen Fortissimo. 1955 wurden wir offiziell gegründet. Da wir ursprünglich einer Nachbarschaftsinitiative entsprungen sind, wollten wir uns immer auf kreative Weise von anderen Musikkapellen unterscheiden. Wir machen dies, indem wir das Publikum auf spezielle Weise unterhalten, nämlich mit mehr als nur musikalischen Klängen.“

„Unser Familienverein hat derzeit 150 Mitglieder, Jung wie Alt sind vertreten (von 6 bis 80 Jahre). Der Ausbildung zum Musiker bzw. zur Musikerin wird viel Aufmerksamkeit geschenkt. Die Mitglieder beginnen zuerst mit einer allgemeinen musikalischen Ausbildung und kommen später zu den Fortgeschrittenen, etwa ins Ensemble oder ins große Harmonieorchester. Perkussionistinnen und Perkussionisten beginnen in einer Perkussionsgruppe, die auf einzigartige Weise den Bedürfnissen junger Musikerinnen und Musiker entspricht. Wir organisieren verschiedene große Konzerte, die bekanntesten sind die ‚Vastelaoveskônzerte‘ (Faschingskonzerte).“

Anita ergänzt: „Ich habe mehrere Konzerte besucht und das, was sie auf die Bühne bringen, ist wirklich fantastisch! Durch die Zusammenarbeit mit verschiedenen Karnevalsvereinen sowie regionalen Sängerinnen und Sängern entstehen tolle Shows, die niemals langweilig werden. Auch die Sommerkonzerte im ‚Doolhof‘ in Tegelen und das bekannte ‚Sinterklaosspektakel‘ (Sankt Nikolaus-Spektakel) im ‚Maaspoort‘ in Venlo gehören zu den Höhepunkten der Auftritte. Durch unsere Zusammenarbeit stehen einige Karten für die beliebten Konzerte für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Seacon Logistics zur Verfügung, die gemeinsam mit ihren Familien die Musikshows besuchen können.“

„Seacon ist schon seit vielen Jahren Sponsor und seit 2018 sogar Hauptsponsor von Fortissimo“, berichtet Rico. „Seacon legt großen Wert auf gesellschaftliche Unternehmensverantwortung, und wir beteiligen uns gerne an der Gesellschaft, auch auf kulturellem Gebiet in der eigenen Region. Wir regen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an, sich aktiv an einem Verein zu beteiligen. Daraus ist unsere Partnerschaft hervorgegangen. Gilbert ist nämlich bei Seacon tätig, was zu einem ausgezeichneten Kontakt zwischen dem Unternehmen und dem Verein führt. 2019 hat er sogar den Vorsitz von Fortissimo übernommen.“ Gilbert ergänzt: „Seacon ist ein sehr engagierter Partner, der immer gerne mitdenkt. Die Musik, die Menschen und das Engagement stellen die kulturellen Berührungspunkte zwischen Fortissimo und Seacon dar.“ 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Folgen Sie uns auf unseren Social-Media-Kanälen und bleiben Sie über unsere Logistikentwicklungen auf dem Laufenden. Wir informieren Sie über unsere logistischen Herausforderungen, clevere Lösungen und über die Arbeit bei dem Logistikkettenmanager. Sehen wir uns da?