Let’s Seanovate!

Bei Seacon Logistics sind wir immer in Bewegung. Der Transportsektor ist von Natur aus dynamisch, aber auch im Bereich der Geschäftsprozesse und der IT bleiben wir weiterhin innovativ. Die Corona-Pandemie hat verschiedene digitale Entwicklungen beschleunigt. Unter anderem die Art und Weise, wie wir miteinander kommunizieren, und die Bedeutung von Transparenz im heutigen Markt.

Zukunftsorientierte Lösungen
Das Seanovation-Programm wurde ins Leben gerufen, um unseren Kunden auch zukünftig optimale Lösungen in den Bereichen Spedition & Transport, Lagerhaltung, Supply-Chain-Lösungen und Zoll anzubieten. Dieses Programm entstand aus einer zuvor durchgeführten groß angelegten Studie, in der die Möglichkeiten zur Integration, Optimierung und Digitalisierung von Prozessen untersucht wurden. Damit Seacon weiter wachsen kann, werden wir uns zunächst auf die Standardisierung konzentrieren, sodass wir intern noch flexibler mit Personal und Material sein können. Als Supply Chain Engineer bin ich fester Bestandteil des Seanovation-Projektteams und richte mich auf die Neugestaltung betrieblicher Prozesse.    

Was bedeutet dies?
Die Standardisierung von Prozessen bedeutet für Seacon, dass wir sowohl für die niederländische als auch für die deutsche Niederlassung Standardprozesse schaffen, damit Prozesse kontrollierbar und messbar sind und wir die faktenbasierte Arbeit ausbauen. Unsere Kunden haben während dieser Umstrukturierung natürlich keinerlei nachteilige Auswirkungen zu befürchten. Wenn der erste Teil des Seanovation-Projekts abgeschlossen ist, werden wir an allen Standorten im In- und Ausland auf die gleiche Art und Weise arbeiten. Für Seacon bedeutet dies unter anderem, dass interne Prozesse schneller ablaufen, kosteneffizienter sind und der Prozess besser in andere Geschäftsprozesse integriert werden kann. 

Wie wenden wir dies an?
Zusammen mit dem Seanovation-Team, Kollegen, die in verschiedenen Ebenen unserer Organisation arbeiten, gehen wir die verschiedenen Verkehrsträger nacheinander an. Im letzten Jahr haben wir mit der Landfrachtabteilung begonnen. Diese internen Änderungen werden Anfang Oktober 2021 implementiert. Dann werden die ersten Kollegen nach den neuen Basismethoden arbeiten. Danach beginnen wir mit der Standardisierung von Seefracht, Luftfracht und Lagerhaltung. 

Wenn die gesamte Basis standardisiert und optimiert ist, werden wir weiter automatisieren. Darüber hinaus implementieren wir für unsere Kunden Tools, die für noch mehr Transparenz sorgen. Auf diese Weise können wir unseren Kunden weiterhin ein hohes Maß an Service bieten und nachhaltige Kundenbeziehungen ausbauen. Diese Schritte folgen zu einem späteren Zeitpunkt. Wir erwarten, dass Seacon Logistics in den Jahren 2022-2023 vollständig gemäß dieser „neuen Arbeitsmethoden“ arbeitet. 

4 August 2021

Aktuelle Blogs

Kontakt zu Seacon

Stehen Sie vor einer logistischen Herausforderung und möchten Sie sich beraten lassen? Möchten Sie uns besser kennenlernen, um zu sehen, ob wir uns verstehen? Unsere Experten stehen für Sie bereit!

Kontakt