Amway Supply Chain Solutions

Bei Seacon Logistics haben die Kunden einen hohen Stellenwert. Deshalb möchten wir Ihnen gerne einige Geschichten über die gute Zusammenarbeit mit unseren Kunden erzählen. Das Wort hat: Irene Poos, Director Supply Chain Services Europe bei Amway Supply Chain Services.

Amway ist eines der größten Direktvertriebsunternehmen weltweit. Es wurde 1959 von zwei Jungunternehmern aus den USA gegründet. Seit 1978 hat Amway seinen Sitz in den Niederlanden. Heute ist es in achtzig Ländern tätig. Vom Hauptsitz in Venlo aus bedient es den europäischen und russischen Markt.

Amway verkauft Produkte in den Bereichen Wohnen, Körperpflege, Kosmetik und Ernährung. Die Grundlage stellt ein Multi-Level-Marketingkonzept dar. Dies bedeutet, dass der Produktverkauf über Amway Business Owners (ABO) und nicht über das eigene Unternehmen verläuft. In Europa gibt es - verteilt auf fast 30 Länder - zwischen 300.000 und 350.000 ABO. In Russland sind rund 100.000 ABO tätig. Diese Business Owners verkaufen die Produkte von Amway über ihre eigenen Netzwerke.

Amway, By Seacon

„Die Zusammenarbeit mit Seacon ist eine echte Partnerschaft, etwas anderes als eine durchschnittliche Kunden-Lieferanten-Beziehung.“

Irene Poos Director Supply Chain Services Europe

Solution

„Seit Mitte der 90er-Jahre arbeiten wir mit Seacon Logistics zusammen“, erklärt Irene Poos. „An unserem vorigen Standort in Moerdijk waren die Transportmöglichkeiten nicht optimal. Deshalb haben wir uns auf die Suche nach einem günstigeren Standort nahe der deutschen Grenze gemacht. In Venlo befindet sich ein multimodaler Inlandsterminal, dessen Mitbegründer Seacon Logistics war. Das bot uns viele Möglichkeiten. Wir verlegten unser Unternehmen nach Venlo und arbeiten seither mit Seacon zusammen. Begonnen hat es mit Warehousing und Zolldienstleistungen, aber später haben wird das um ‚Pick and Pack‘-Dienstleistungen erweitert. Je nach Bedarf und Entwicklungen in unserem Unternehmen sehen wir uns an, was wir auslagern wollen und was wir selbst machen können.“

„Unser zentrales Lager befindet sich in der Nähe des Hauptsitzes von Seacon in Venlo. Hierher werden alle Produkte aus der ganzen Welt, aber vor allem aus Amerika und Europa, geliefert, die für den Verkauf über die ABO benötigt werden. Hier haben wir auch ein Vertriebszentrum, wo alle Bestellungen eingepackt und versendet werden. Von Venlo aus bedienen wir elf Konsumentenmärkte. Unsere Niederlassungen in Polen und Ungarn bedienen jeweils sieben Konsumentenmärkte. Amway hat auch Vertriebszentren in der Ukraine, in der Türkei, in Griechenland und Südafrika. Im Lager in Venlo kümmert sich Seacon um alle Tätigkeiten, die für unsere Geschäfte notwendig sind. Seacon sorgt für die richtigen Mitarbeiter, die für das Einpacken und den Versand zuständig sind.“

„Aufgrund des wachsenden Markts in Russland wollten wir dort ein zentral gelegenes Lager mit regionalen Vertriebszentren gründen. Gemeinsam mit Seacon haben wir uns auf die Suche nach den logistisch günstigsten Standorten gemacht und deren logistische Einrichtung konzipiert. Das war Pionierarbeit. Russland ist ein riesengroßes Land, die Einrichtung der Lieferkette war eine große Herausforderung. Wir mussten andere Regeln und Vorschriften berücksichtigen. Zudem wollten wir eine möglichst effiziente Verteilung der Vertriebszentren erreichen, damit die Produkte rechtzeitig an unsere Kunden geliefert werden können. Seacon hat uns beim Start und bei der Begleitung in Russland geholfen, sodass wir nach einem Jahr den Vertrieb selbst durchführen konnten“, sagt Irene Poos.

„Unsere Zusammenarbeit ist eine echte Partnerschaft, etwas anderes als eine durchschnittliche Kunden-Lieferanten-Beziehung. Sie basiert darauf, dass wir einander helfen und stärken. Die bereits lange Dauer der Beziehung ist für mich ein Zeichen dafür, dass die Zusammenarbeit schon seit vielen Jahren erfolgreich ist und von beiden Seiten geschätzt wird. Sowohl Seacon als auch Amway sind ursprünglich Familienbetriebe. Familienbetriebe kennzeichnen sich durch ein starkes Zusammengehörigkeitsgefühl und die Kernwerte sind oft andere als in anderen Unternehmen. Genau diese Elemente sorgen dafür, dass die Zusammenarbeit gut funktioniert. Wir fühlen uns wohl miteinander.“

Kontakt zu Seacon

Stehen Sie vor einer logistischen Herausforderung und möchten Sie sich beraten lassen? Möchten Sie uns besser kennenlernen, um zu sehen, ob wir uns verstehen? Unsere Experten stehen für Sie bereit!

Kontakt