ABC Restaurants Transport

Bei Seacon Logistics haben die Kunden einen hohen Stellenwert. Deshalb möchten wir Ihnen gerne einige Geschichten über die gute Zusammenarbeit mit unseren Kunden erzählen. Das Wort hat: Huub Linders, COO von ABC Restaurants.

ABC Restaurants verfolgt ein einzigartiges All-inclusive-Konzept mit ganzen elf Restaurants unter einem Dach. Bei jedem Besuch bei ABC erwartet die Gäste ein anderes Erlebnis. Gastfreundschaft, Qualität und Unterhaltung für die Kleinsten stehen im Vordergrund. Bei jedem Besuch kann man zwei oder drei Stunden lang zu einem festen All-inclusive-Preis eine große Vielfalt an Speisen und Getränken genießen.

Das ABC-Konzept existiert in den Niederlanden seit mittlerweile rund 20 Jahren, in der heutigen Form seit rund zehn Jahren. Derzeit gibt es zwei Filialen in den Niederlanden (Velp und Sevenum) und eine im Irak (Erbil). Im März 2020 eröffnet ein zweites Restaurant im Irak (Sulaymaniyah). Sowohl national als auch international wird eine aktive Expansionsstrategie betrieben.

abc_afbeelding_1.jpg

„Seacon hat uns umfassend unterstützt!“

Huub Linders COO

Solution

„Wir haben Seacon Logistics als Hauptsponsor des VVV-Venlo kennengelernt“, beginnt Huub Linders seine Geschichte. „ABC Restaurants ist ebenfalls Sponsor dieses Vereins. Wir haben einander dort getroffen und immer besser kennengelernt. Wir erkennen bei Seacon viele der Kernwerte wieder, die auch bei ABC gelten, zum Beispiel die dynamische Art des Unternehmens, das starke Wir-Gefühl und dass wir beide ursprünglich Familienbetriebe sind.“

„Im März 2020 eröffnet ABC ein Restaurant in Sulaymaniyah. Fast die gesamte Einrichtung wurde in den Niederlanden entworfen und gefertigt. Für den Aufbau und die Einrichtung des Restaurants musste viel Material in den Irak transportiert werden. Von Dibond-Platten und Signings bis zu Fliesen eines spanischen Anbieters“, sagt Huub Linders. „Der Transport musste von verschiedenen Orten und Unternehmen aus in den Nahen Osten erfolgen.“

„Ein solch umfangreicher Transport ist eine große Herausforderung. Darüber hinaus mussten wir sehr viele neue rechtliche Vorschriften beachten, der Irak ist schließlich nicht in der EU. Wir suchten jemanden, der uns dabei helfen und uns im gesamten Logistikprozess unterstützen konnte. Da wir Seacon Logistics schon gut kannten, war es für uns ein logischer Schritt, dieses Unternehmen um Hilfe bei unseren logistischen Fragen zu bitten.“

„Wir bekamen einen festen Ansprechpartner, der alles mit uns besprochen und für uns organisiert hat“, so Huub Linders weiter. „Alles wurde über Land- und Seefracht in den Irak transportiert. Seacon verfügt zudem über eine eigene Zollabteilung. Von den Exportdokumenten bis hin zu den Transitdokumenten und Zertifikaten wurde alles für uns erledigt. Sehr angenehm. So konnten wir uns beide auf das konzentrieren, was wir am besten können: wir auf die Umsetzung unseres neuen Restaurants und Seacon auf die logistische Herausforderung des Transports nach Sulaymaniyah.“

Kontakt zu Seacon

Stehen Sie vor einer logistischen Herausforderung und möchten Sie sich beraten lassen? Möchten Sie uns besser kennenlernen, um zu sehen, ob wir uns verstehen? Unsere Experten stehen für Sie bereit!

Kontakt